Wasser - mehr als H2O

Wussten Sie eigentlich schon ... ?

Wenn Wasser als Regen auf die Erde niedergeht, absorbiert es alle Informationen und Schadstoffe in der Luft.

  •  Industrieabgase
  •  Autoabgase
  •  Technische Informationen - Mobilfunk - Elektrosmog

Der Regen hatte früher folgende Werte:
- Wasserstoffdruck 22 (neutral)
- PH-Wert: 7.07 (neutral)

Der Regen von heute hat folgende Werte:
- Wasserstoffdruck: 21 (Reduktion)- PH-Wert: 6,75 - 6,9 (sauer)

In einem komplizierten Prozess gehen diese neuen Bestandteile des Regens in Salpetersäure über und das Wasser wird sauer und aggressiv. Wichtige Mikroorganismen werden zerstört und die Böden übersäuern. Viele Pflanzen können nicht mehr leben. Bäume sterben ab. Es wachsen viele Flechten an den kranken übersäuerten Bäumen. es bilden sich viele Algen im Wasser.

Wasser ist das einzige Lebensmittel, dass man nicht gegen ein anderes auszutauschen vermag.

Linkspolarisierte anorganische Mineralien aus dem Wasser sind belastend für den Körper - man nennt es auch Verschlackung.

Linkspolarisiertes Wasser oder Mineralen sind immer energielos.

90% des flüssigen Blutes im Menschen besteht aus reinem rechtspolarisiertem Wasser, 8-9% aus Eiweiß, der Rest sind andere Substanzen, somit hat die Qualität unseres Körperwassers entscheidenden Einfluss auf unsere Gesundheit.

Bei modernen Menschen sollte das Blut aus rechtspolarisiertem Blut bestehen, denn linkspolarisiert sind viele Erkrankungen möglich.

1 Tropfen Blut besteht aus 5.000.000 Zellen.

Dass die Clusterstrukturen (zwischen den rechtspolarisierten Wasserstoffmolekülen bilden sich sogenannte Wasserstoffbrücken - es entstehen Haufenmoleküle) im englischen "Cluster" bezeichnet, diese Clusterstrukturen können im Wasser Informationen speichern.

Die Informationen sind etwas Geistiges und werden in potenzierte Schwingungen gespeichert und weitergeleitet.