Belebungs- und Belastungslexikon von A-Z

Welche Zunahme von Belastungen spürt der Mensch
im neuen linkspolarisierten digitalen Zeitalter noch mehr?

Auf der Welt herrscht die Dualität = Gegensätzlichkeit z.B.: Gesundheit oder Krankheit

Belebungsplätze:

Heilplätze:
Man spricht von rechtspolarisierten, energieaufladenden und gesunden Plätzen. An diesen Stellen schläft der gesunde Mensch, da steht der 1000 jährige Baum, ist der Standort der Wallfahrtskirchen, usw.

Belastungsplätze:
Die gesundheitsschädliche Wirkungen von Erdstrahlen auf den Menschen und die Tiere nennt man Geopathie.

Man spricht von linkspolarisierten, energieabladenden und krankmachenden Plätzen "geopathologische Störzonen". Wie z.B.: Linkspolarisierte Wasseradern, Gitternetze, Verwerfungen, Felsspalten, Höhlen, Bergbaustollen, Erzadern, Risse und Störungen im Untergrund, Solarzellen auf den Hausdächern. Diese Faktoren können den Menschen am Arbeitsplatz und Schlafplatz negativ beeinflussen.

Technische Messungen sind biologisch nicht relevant:

Man schmeckt ihn nicht, man fühlt ihn nicht, man sieht ihn nicht, man hört ihn nicht. Darum fällt es schwer seine Existenz anzuerkennen. Doch der Wellen- und Elektrosmog ist da, 24 Stunden am Tag, immer und überall.

Ein Gesetz von Hermes Trismegistos lautet: Alles hat Ursache und Wirkung